Wie funktioniert das deutsche Bankwesen?

Wenn Du wissen willst, wie das hier in Deutschland eigentlich alles mit den Banken aufgebaut, strukturiert und geregelt ist. Wenn Du wissen willst, was der Unterschied zwischen den Sparkassen, den Volksbanken und der Deutschen Bank ist. Dann bist Du hier genau richtig. Denn in diesem Blog-Beitrag widmen wir uns der Frage: Wie funktioniert das deutsche Bankwesen?

Aktien Börse Aktie das deutsche Bankwesen das deutsche Kreditwesen Wie funktioniert das deutsche Bankwesen

Die Struktur des deutschen Bankwesens lässt sich durch das sogenannte 3-Säulen-System charakterisieren. Jeder dieser drei Säulen steht für einen Bankensektor. Es gibt den Sektor der privaten Geschäftsbanken, den öffentlich-rechtlichen Sektor und den Genossenschaftssektor.

Die einzelnen Sektoren unterscheiden sich hauptsächlich in der Frage, wer Eigentümer der Bank ist.

Die privaten Geschäftsbanken sind normale private Unternehmen, die z.B. in der Hand von Gesellschaftern oder Aktionären sind.

Die öffentlich-rechtlichen Banken sind Eigentum der öffentlichen Hand.

Und die Genossneschaftsbanken gehören den sogenannten Mitgliedern, die Geschäftsanteile erworben haben. Meist ist dafür sogar die Vorraussetzung, dass Du Bankkunde bist. Das muss aber nicht sein. Der große Unterschied im Vergleich zu Privatbanken ist, dass jedes Mitglied unabhängig davon, wie viele Geschäftsanteile es besitzt, nur eine Stimme bei Abstimmungen hat.

Bekannte private Geschäftsbanken sind z.B. die Deutsche Bank und die Commerzbank. Sie sind beide börsennotierte Aktiengesellschaften, also private Unternehmen. Somit sind sie Eigentum ihrer Aktionäre.

Zum öffentlich-rechtlichen Sektor gehören z.B. die Sparkassen und Landesbanken. Eigentümer dieser Banken ist, wie eben bereits erwähnt, die öffentliche Hand.

Und dann gibt es noch den Genossenschaftssektor. Zu ihm gehören z.B. die Volks- und Raiffeisenbanken. Eigentümer der Volks- und Raiffeisenbanken sind, wie eben bereits erläutert, die Mitglieder.

Wusstest Du schon vorher über das 3-Säulen-Sytem Bescheid oder waren die Informationen in diesem Beitrag neu für Dich? Ich würde mich über eine Antwort von Dir in den Kommentaren freuen!

Wie funktioniert das deutsche Bankwesen? Hast Du noch offen gebliebene Fragen zu diesem Thema? Wenn ja, dann schreibe mir doch einfach eine E-Mail. Meine E-Mail-Adresse findest Du unter Kontakt.

Viel Erfolg wünscht Dir Lars Vogel! Der Börsencoach für Jugendliche!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*