Was sind Hebelprodukte?

Was sind Hebelprodukte? Du hast keine Ahnung? Dann les Dir jetzt diesen Beitrag durch!

Hebelprodukte sind Wertpapiere bei denen Du mit geliehenem Geld handelst. Du handelst also sozusagen mit Schulden.

Der eigentliche Sinn dieser Papiere ist eigentlich schon dem Namen zu entnehmen. Du hebelst nämlich mit Hebelprodukten Dein Kapital, indem Du Dir weiteres Kapital leihst, also Schulden aufnimmst.

Kleines Beispiel: Du willst Siemens-Aktien kaufen. Eine Aktie kostet zehn Euro und Du hast ein Kapital von 100 Euro zur Verfügung.

Nun könntest Du also von Deinem Kapital zehn Aktien kaufen. Das heißt, bei einem Kursgewinn der Siemens-Aktie von 10% würdest Du zehn Euro verdienen.

Du könntest aber auch 100 Euro verdienen. Wie das geht? Das geht mit Hebelprodukten. Wenn Du Dir nämlich zehn Hebelprodukte, die jeweils zehn Euro kosten (10 Euro ist in diesem Fall also die Margin für eines dieser Hebelprodukte), mit dem Hebel 10 auf die Siemens-Aktie kaufen würdest, würdest Du auch nur 100 Euro dafür bezahlen, aber am Kurs mit 1000 Euro partizipieren.

Du hast also Deine 100 Euro gehebelt mit dem Faktor 10 auf 1000 Euro, trotzdem aber nur 100 Euro bezahlt.

Das bedeutet also, dass Du bei einem Kursgewinn von 10% nicht nur zehn Euro sondern 100 Euro verdienen würdest.

Das klingt jetzt natürlich erstmal alles ganz schön. Aber bevor Du losrennst und Dich mit Hebelprodukten eindeckst, ein kleiner Hinweis. Es gibt natürlich auch einen Haken an der Geschichte.

Da Du Dir Geld geliehen hast, also Schulden aufgenommen hast, hast Du im Verlustfall, wo der Verlust höher als das, was Du für die Produkte bezahlt hast, ist, Schulden. Wenn der Aktienkurs also um 20% fällt, verlierst Du nicht nur 20 Euro, sondern 200.

Das bedeutet wiederum, dass Du 100 Euro Schulden gegenüber dem Emittenten dieses Hebelprodukts, also dem Herausgeber dieses Hebelprodukts, der Dir das Geld geliehen hat, hast.

Was hältst Du von Hebelprodukten? Würdest Du sie benutzen oder nicht? Schreib Deine Meinung jetzt in die Kommentare!

Was sind Hebelprodukte? Hast Du alles verstanden? Wenn nicht, schreib mir doch einfach eine E-Mail mit Deinen offen gebliebenen Fragen. Meine E-Mail-Adresse findest Du unter Kontakt.

Viel Erfolg! Dein Börsencoach Lars!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*